Im Zuge des Biologieunterrichts der Auzubildenden der Pfeifferschen Stiftungen in Magdeburg, waren die Mitarbeiter der Knochenmark- und Stammzellspenderdatei am 20.02.2020 eingeladen, über die Datei des Universitätsklinikums Magdeburg zu berichten. Mit einem Vortrag, welcher durch Professor Marcell Heim, 1. Vorsitzender des Vereins Aktion Knochenmarkspende e.V. gehalten wurde, konnte den Auszubildenden die Arbeit und die Wichtigkeit solch einer Datei nähergebracht werden. Es bestand für die Schüler auch die Möglichkeit, sich nach dem Vortrag als freiwillige Knochenmark-und Stammzellspender in die Dateiaufnehmen zu lassen, was von 14 Azubis genutzt wurde. Dafür unseren herzlichsten Dank !

Am 27.02.2020 und 02.03.2020 konnten am KJS-Gymnasium in Wolmirstedt 25 und am E.-v.-Weizsäcker Gymnasium in Thale 18 neue freiwilige Knochenmark-und Stammzellspender registriert und in die Knochenmarkspenderdatei des Universitätsklinikums Magdeburg aufgenommen werden.

Am Wochenende waren wir beim zweiten Wohnzimmer- konzert der Stiftung Elternhaus am Universitätsklinikum Magdeburg. Hier informierten die Mitarbeiter der Knochenmarkspenderdatei über die Stammzell- bzw. Knochenmarkspende.

Vor ein paar Wochen kamen die Schüler des Ausbildungs- zentrums für Gesundheitsberufe in Magdeburg in den Theoretischen Hörsaal des Universitätsklinikums Magdeburg, um sich über die Stammzell- und Knochenmarkspende zu informieren.

 

Am 18. September 2019 fand in der Berufsschule Schönebeck (Elbe) eine Stammzell- und Knochenmarkspender-Typisierungsaktion statt, bei der sich die Schüler als freiwillige potentielle Stammzell- und Knochenmarkspender in die Spenderdatei des Universitätsklinikums Magdeburg aufnehmen lassen konnten. Vor der Typisierungsaktion wurden die Teilnehmer durch Professor  Heim, 1. Vorsitzender des Vereins Aktion Knochenmarkspende S.-A.  e.V. , umfangreich über diese Thematik informiert.

Die Mitglieder des Vereins  Aktion Knochenmarkspende S.-A.  e.V. und die Mitarbeiter der Stammzell- und Knochenmarkspenderdatei des Universitätsklinikums Magdeburg bedanken sich herzlich bei den Organisatoren vor Ort und bei den 41 neu registrierten Spendern.